Rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten am Dienstag aus. Foto: dpa

Vermutlich wegen eines technischen Defekts ist es in Vaihingen an der Enz zu einem Brand gekommen. Personen wurden nicht verletzt, es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Vaihingen/Enz - Die Feuerwehr in Vaihingen/Enz (Kreis Ludwigsburg) musste am späten Dienstagnachmittag zu einem Einsatz ausrücken, weil eine Wasserpumpe angefangen hatte zu brennen. Wie die Polizei berichtet, fing das Gerät auf dem Gelände eines Pflanzenmarktes im Stadtteil Roßwag vermutlich wegen eines technischen Defekts Feuer. Dabei brannte auch eine kleine Holzhütte komplett ab. Rund 30 Einsatzkräfte der hinzugezogenen Freiwilligen Feuerwehr Vaihingen an der Enz konnten den Brand schließlich löschen. Personen kamen nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: