Beim traditionellen Feuerwehrfest in Zazenhausen gibt Foto: Thomas Krämer

Vom Kochbuch der Feuerwehr gibt es eine zweite Auflage.

Stuttgart-Zuffenhausen - Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass es an Muttertag beim traditionellen Feuerwehrfest in Zazenhausen leckere Kuchen und Torten gibt, die von den Partnerinnen, Freunden und Gönnern der Zazenhäuser Feuerwehrleute gebacken werden. Doch diesmal gab es noch etwas Besonderes, begeht die Zazenhäuser Wehr doch 2013 ihr 125-Jahr-Jubiläum. Über viele Monate hinweg haben die Partnerinnen der Zazenhäuser Feuerwehrleute keine Mühen gescheut und mit großen Aufwand Backrezepte aufgeschrieben, ausprobiert, nach Kriterien sortiert und katalogisiert. Pünktlich zum Feuerwehrfest wurde es dann fertiggestellt: „Feuerfrei – das Backbuch.“

500 Euro können gespendet werden

Der Reinerlös aus dem Buchverkauf soll an den Verein Paulinchen gehen. Damit unterstützt die Zazenhäuser Feuerwehr die Initiative für brandverletzte Kinder, die 1993 gegründet worden ist, um Familien nach Verbrennungs- und Verbrühungsunfällen ihrer Kinder zu beraten, bei Problemen in der Rehabilitationszeit zu helfen sowie präventiv auf die Unfallursachen hinzuweisen. Die erste Auflage des Backbuches wurde beim Fest vollständig verkauft, so dass mehr als 500 Euro gespendet werden können. Zudem hat der Kirchengemeinderat in Zazenhausen beschlossen, dass auch das Opfergeld des sehr gut besuchten Festgottesdienstes in voller Höhe an Paulinchen gespendet wird.

Nach dem großen Verkaufserfolg gibt es nun eine zweite Auflage. Wer sich für das 98-seitige Werk interessiert, das 9,50 Euro kostet, kann es bestellen unter der E-Mail: 125-jahre@feuerwehr-zazenhausen.de.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: