Feuerseefest in Stuttgart Warm anziehen war die Devise

Von the 

Die Kulisse könnte schöner kaum sein: Zu Füßen der Johanneskirche, nicht umsonst "Stuttgarter Notre Dame" genannt, feiern die Westler am Wochenende ihr Feuerseefest. Leider spielt das Wetter nicht ganz mit.

Stuttgart-West - Die Kulisse könnte schöner kaum sein: Zu Füßen der Johanneskirche, nicht umsonst "Stuttgarter Notre Dame" genannt, feiern die Westler am Wochenende ihr Feuerseefest. Das Wetter hätte zugegeben etwas freundlicher sein können, aber erfahrene Feuerseefest-Besucher wissen: Warm einpacken ist angesagt.

Seit drei Jahren gibt es das Fest, neu war dieses Mal, dass Kreative bei der Design-Messe Dekumo am Ufer des Sees ihre Werke ausstellten. Der Seiltanz über den See und die Fahrt mit der Hosenboje sind dagegen beliebte Dauerbrenner. Für die kleinen Besucher gab es ein großes Kinderprogramm - organisiert vom Kulturzentrum Merlin. Abends sorgen Bands dafür, dass den Besuchern nicht allzu frostig wird. Das Feuerseefest geht noch bis Sonntag.

Feiern rund um den Feuersee - wir haben die Bilder!

 

Redaktion Stuttgart-West

Ansprechpartnerin
Kathrin Wesely
s-west@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt