„Feuer und Zorn“ Trump-Buch wird in Ulm gedruckt

Von red/dpa 

Die Vorbestellungen der deutschen Ausgabe hätten die Erwartungen übertroffen, heißt es vom Rowohlt-Verlag. Foto: dpa
Die Vorbestellungen der deutschen Ausgabe hätten die Erwartungen übertroffen, heißt es vom Rowohlt-Verlag. Foto: dpa

Das Enthüllungsbuch „Feuer und Zorn“ über US-Präsident Donald Trump wird in Nordfriesland und Ulm gedruckt. Am Freitag ist es im deutschen Buchhandel erhältlich.

Leck/Ulm - Im nordfriesischen Leck wird zurzeit die deutsche Ausgabe des Trump-Enthüllungsbuchs „Fire and Fury“ („Feuer und Zorn“) gedruckt. In drei Schichten und auch am Wochenende wird in der Kleinstadt nahe der Nordsee gearbeitet, damit das Buch am Freitag in den Läden stehen kann. Weitere Teile der Auflage werden in einer Druckerei in Ulm hergestellt, die wie die in Leck zum französischen Unternehmen CPI gehört.

Mehr dazu:Wie die Stuttgarter Verlagsgruppe Holtzbrinck an „Fire and Fury“ verdient

Am 16. Februar wird das Buch des Autors und Journalisten Michael Wolff auf Deutsch zu kaufen sein. Es erscheint im Rowohlt-Verlag. Um die Höhe der Startauflage macht der Verlag ein Geheimnis. Nur so viel wird gesagt: „Wir glauben, dass das Buch ein Erfolg wird.“ Die Vorbestellungen hätten die Erwartungen übertroffen.

Lesen Sie jetzt