Das Feuer breitete sich im Erdgeschoss aus, tiefschwarzer Rauch trat aus den Fenstern. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat/7aktuell.de | Simon Adomat

In einer Gaststätte bricht am Dienstagmorgen ein Feuer aus, schwarzer Rauch drückt sich durch die Fenster. Die Feuerwehr befreit die Menschen aus den Wohnungen über dem Brandherd.

Stuttgart - Am frühen Dienstagmorgen ist in einer Gaststätte in der Friedenaustraße (Stuttgart-Ost) ein Feuer ausgebrochen. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr wurde dabei niemand verletzt.

Gegen 3.10 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu dem Brand gerufen, der sich in den Räumlichkeiten im Erdgeschoss ausgebreitet hatte. Ein Zeuge hatte laut Feuerwehr gesehen, wie tiefschwarzer Rauch aus den Fenstern drang und den Notruf gewählt. Bei Ankunft der Einsatzkräfte hatten sich zwei Personen bereits selbst in Sicherheit gebracht, vier weitere holte die Feuerwehr aus dem Gefahrenbereich. Auch zwei vermisste Katzen konnten unverletzt geborgen werden.

Eineinhalb Stunden nach dem Notruf, gegen 4.40 Uhr, hatten die Einsatzkräfte den Brand gelöscht. Was die ursächlich für das Feuer war und wie hoch der Sachschaden ist, steht noch nicht fest.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: