Die Polizei hat einen Mann in Stuttgart festgenommen. Foto: picture alliance / dpa/Friso Gentsch

Er soll zwei Frauen im Stadtpark belästigt und beleidigt haben – dann zückte er ein Messer. Bei seiner Festnahme verletzte der Tatverdächtige einen Polizisten.

Stuttgart-Vaihingen - Die Stuttgarter Polizei hat einen Mann vorläufig festgenommen, der zwei Frauen im Stadtpark in Stuttgart-Vaihingen beleidigt und eine davon mit dem Messer bedroht haben soll. Der Mann habe sich bei seiner Festnahme am Montagabend gewehrt, teilten die Beamten am Dienstag mit.

Die beiden Frauen im Alter von 23 und 25 Jahren saßen den Angaben zufolge gegen 19.10 Uhr auf einer Parkbank, als der mutmaßlich betrunkene Tatverdächtige sie belästigte. Die Frauen forderten ihn auf, sie ihn Ruhe zu lassen – doch der Tatverdächtige beleidigte die Frauen und bedrohte die 23-Jährige mit einem Messer. Die beiden Frauen gingen daraufhin weiter und riefen die Polizei.

Als die alarmierten Beamten den 33-Jährigen festnahmen, leistete er Widerstand, beleidigte sie und spuckte herum. Ein 31-jähriger Polizeibeamter erlitt leichte Verletzungen. Die Beamten setzen den Tatverdächtigen nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: