Stuttgart ist vor allem durch die Automobilindustrie geprägt. Foto: Imago//William Perugini

Viele Menschen wünschen sich, ihre Zeit und Energie in etwas Sinnvolles zu stecken. Welche Jobs es im Bereich Klimaschutz gibt und wie man sich orientiert, erfährt man am 12. Juli in Stuttgart.

Einen Job zu finden, der zu einem passt und zum Klimaschutz beiträgt, ist nicht so leicht – in der automobilgeprägten Region Stuttgart erst recht nicht. Wer sich gerade in der Berufs(neu)orientierung befindet, der könnte Tipps dazu am Freitag, 12. Juli, in Stuttgart erhalten.

Festival für 15- bis 28-Jährige

An diesem Tag veranstaltet die Junge Plattform der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg das Jobfestival für Klimaschutz. Dort präsentieren sich Unternehmen und Organisationen aus den Bereichen Grüne Energie und Industrie, Mobilität der Zukunft, Natur und Artenvielfalt sowie Städte im Wandel. Zudem gibt es Coachings und Workshops – etwa zu Studienfinanzierung, Klimaschutz im Handwerk oder klimagerechtem Arbeiten.

Das Ganze findet im Sport-, Bildungs- und Dienstleistungszentrum statt, Fritz-Walter-Weg 19 in Bad Cannstatt. Der Eintritt ist von 9.30 Uhr an möglich, offizieller Beginn ist um 10 Uhr, das Ende ist auf 14 Uhr anberaumt. Das Festival richtet sich an Menschen zwischen 15 und 28 Jahren.