Hier finden Sie alle Schulferien in Rheinland-Pfalz (RLP) für 2024 & 2025. Alle Termine im Überblick. Foto: Chutima Chaochaiya / Shutterstock.com

Ferien sollten gut geplant sein. Für eine übersichtliche Ferienplanung haben wir alle Schulferien sowie Feiertage in Rheinland-Pfalz für 2024 & 2025 für Sie zusammengefasst.  

Aktuell sind in Rheinland-Pfalz Pfingstferien. Der letzte Ferientag ist Mittwoch, der 29. Mai 2024. Insgesamt gibt es in Rheinland-Pfalz 5 Ferientermine, zu denen noch 6 bewegliche Ferientage hinzu kommen. Diese werden allerdings von den einzelnen Schulen individuell festgelegt.

Wann sind die nächsten Ferien in Rheinland-Pfalz?

Die nächsten Schulferien in Rheinland-Pfalz sind nach den Pfingstferien (aktuell) die Sommerferien. Diese finden vom Montag, dem 15. Juli 2024 bis Freitag, dem 23. August 2024 statt.

  • Pfingstferien (Aktuell):
    • 21. Mai 2024 bis 29. Mai 2024
  • Sommerferien:
    • 15. Juli 2024 bis 23. August 2024

Alle Ferien in Rheinland-Pfalz 2024:

  • Weihnachtsferien: 27. Dezember 2023 bis 5. Januar 2024
  • Osterferien: 25. März 2024 bis 2. April 2024
  • Pfingstferien: 21. Mai 2024 bis 29. Mai 2024
  • Sommerferien: 15. Juli 2024 bis 23. August 2024
  • Herbstferien: 14. Oktober 2024 bis 25. Oktober 2024

Lese-Tipp: Alle Feiertage in Rheinland-Pfalz 2024 & 2025

Alle Ferien in Rheinland-Pfalz 2025:

  • Weihnachtsferien: 23. Dezember 2024 bis 8. Januar 2025
  • Osterferien: 14. April 2025 bis 25. April 2025
  • Sommerferien: 7. Juli 2025 bis 15. August 2025
  • Herbstferien: 13. Oktober 2025 bis 24. Oktober 2025

Ferien in anderen Bundesländern:
Baden-Württemberg - Bayern - Berlin - Brandenburg - Bremen - Hamburg - Hessen - Mecklemburg-Vorpommern - Niedersachsen - Nordrhein-Westfalen - Rheinland-Pfalz - Saarland - Sachsen - Sachsen-Anhalt - Schleswig-Holstein - Thüringen


Die nächsten Ferien in Rheinland-Pfalz im Überblick

Ferienzeiträume sind über das Jahr verteilt und dienen den Schülern heute vor allem zur Erholung und Entspannung. Ein wesentlicher Grund der Schulferien liegt in der vorindustriellen Zeit, in welcher der größte Teil der Bevölkerung auf dem Land lebte und so die Kinder in der Ferienzeit den Eltern bei der Feldbestellung und Ernte helfen konnten. Die nächsten Ferien im Überblick:

- Pfingstferien (Aktuell):
21. Mai 2024 bis 29. Mai 2024

Die Pfingstferien dauern in Rheinland-Pfalz etwa 2 Wochen. Allerdings kommen die Schulkinder in RLP 2024 vorerst das letzte Mal in den Genuss der Pfingstferien, da diese ab 2025 im Bundesland abgeschafft werden.

- Sommerferien:
15. Juli 2024 bis 23. August 2024

Die Sommerferien dauern stets 6 Wochen und rotieren in Rheinland-Pfalz, wie in den meisten anderen Bundesländern auch, jedes Jahr um eine Woche. Grund ist die bundesweite Steuerung der Verkehrsströme zur Ferienzeit. Übrigens: In manchen Ländern dauern die Sommerferien mehrere Monate. Zum Beispiel in Estland.

Gesetzliche Feiertage in Rheinland-Pfalz 2024:

  • Neujahr - Montag, dem 1. Januar 2024
  • Karfreitag - Freitag, dem 29. März 2024
  • Ostermontag - Montag, dem 1. April 2024
  • Tag der Arbeit - Mittwoch, dem 1. Mai 2024
  • Christi Himmelfahrt - Donnerstag, dem 9. Mai 2024
  • Pfingstmontag - Montag, dem 20. Mai 2024
  • Fronleichnam - Donnerstag, dem 30. Mai 2024
  • Tag der Deutschen Einheit - Donnerstag, dem 3. Oktober 2024
  • Allerheiligen - Freitag, dem 1. November 2024
  • 1. Weihnachtsfeiertag - Mittwoch, dem 25. Dezember 2024
  • 2. Weihnachtsfeiertag - Donnerstag, dem 26. Dezember 2024

    Winter- und Pfingstferien werden in Rheinland-Pfalz abgeschafft

    Seit 2024 fallen in Rheinland-Pfalz erst die Winterferien und im folgenden Schuljahr auch die Pfingstferien weg. Weniger Ferientage haben die Schüler aber deswegen nicht, denn die fehlenden Ferientage werden dafür auf Weihnachts-, Oster- und Herbstferien verteilt. Grund für die Änderungen sind zum einen die Verlängerung der Weihnachtsferien und zum anderen eine bessere Planung der Fastnachtszeit von Vereinen, da diese in den vergangenen Jahren über ein Fernbleiben vieler Kinder und Jugendlichen durch Urlaubsplanung geklagt haben.