Divock Origi (rechts) schießt zwei Tore und ist einer der Helden des Abends. Foto: dpa

Der FC Liverpool und Jürgen Klopp haben in der Champions League die Sensation geschafft und durch ein 4:0 gegen den FC Barcelona das Finale der Champions League erreicht. So schön kann der Jubel sein.

Stuttgart - Jürgen Klopp hat nicht damit gerechnet, dass der FC Liverpool gegen den FC Barcelona noch die Wende schafft. Aber geglaubt hat er an seine Mannschaft schon – obwohl einige Topleute auf dem Platz fehlten. Es werde wohl nicht gelingen, Barcelona noch aus dem Wettbewerb zu werfen – „doch wenn es jemand schafft, dann ihr“, mit diesen Worten schickte der deutsche Trainer seine „Reds“ in die Partie. Am Ende stand dann das Wunder. Und grenzenloser Jubel.

Sehen sie unsere Bildergalerie über das Wunder von Liverpool.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: