Ein Highlight in der Stuttgarter Sportgeschichte: Die Fußball-WM 2006 mit dem DFB-Team. Foto: Baumann

Die Turn-WM in Stuttgart kommt beim Publikum gut an. Es ist nicht das erste Mal, dass in der Stadt Sternstunden des Sports stattfinden.

Stuttgart - . Mit der derzeit laufenden Turn-Weltmeisterschaft ist Stuttgart ein weiteres Mal Austragungsort eines weltweit beachteten Sportevents. Die Titelkämpfe in der Porsche-Arena reihen sich in eine illustre Runde großer Sportveranstaltungen ein, die in der Landeshauptstadt stattgefunden haben. Neben der immer noch in vielen Köpfen präsenten Leichtathletik-WM 1993 stechen unter anderem der mitreißende Boxkampf zwischen Axel Schulz und Francois Botha hervor, wie auch der grandiose Abschluss der Fußballnationalmannschaft beim Sommermärchen 2006. Daneben ließ auch der Davis-Cup-Auftritt von Boris Becker und Co. gegen Schweden (1990) das Sportlerherz in der Neckarmetropole höherschlagen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: