Familienurlaub in den Allgäuer Alpen Kleinwalsertal - Gipfel, Schluchten, Wanderfreude

Von Simone Kranz 

Majestätische Berge, eine animierende Natur und viele Aktivitäts- und Ausflugsmöglichkeiten: Für Familien bietet das Kleinwalsertal ganzjährig einen abwechslungsreichen Urlaub.

Das Kleinwalsertal ist fast vollständig von hohen Berggipfeln umgeben, den Allgäuer Alpen des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg.

Eine phantastische Berglandschaft, dazu die Breitach, die sich mit ihren Seitenbächen durch das Tal zieht, und Höhenwanderwege, die zu den schönsten Ausblicken und urigsten Unterkünften führen, machen das Tal zu einem perfekten Urlaubsort. Bergsteiger können sich kletternd auf einen 2000er wagen, während Urlauber, die es geruhsamer mögen, die Wahl zwischen acht Bergbahnen haben, die sie in die Höhen tragen.

Bergbahn-Ticket für grenzenlose Wanderfreiheit

Zu Recht wird das Kleinwalsertal als "Wanderparadies" beschrieben. Besonders reizvoll sind natürlich die abwechslungsreichen Höhenwege, die man zu Fuß oder mit einer der Sessel- und Bergbahnen erreicht. Der Clou: Das beliebte Bergbahn-Inklusiv-Ticket gilt nicht nur im Kleinwalsertal, sondern auch im benachbarten deutschen Oberstdorf.

Der grenzenlosen Wanderfreiheit mit Rast zum Beispiel in einer der sechs Genusshütten steht dann kein Hindernis mehr entgegen. Doch nicht nur die Gipfel versprechen beeindruckende Naturerlebnisse. Direkt an der Grenze zum Kleinwalsertal liegt der Eingang zu einem einzigartigen Naturdenkmal, der Breitachklamm. Sie ist die tiefste Felsenschlucht in Mitteleuropa, entstanden durch die Wasserkraft von Jahrtausenden, die bizarre Abgründe, glatt polierte Wände und ausgeschliffene Wassermulden entstehen ließ - ein unvergesslicher Anblick.

Familiensommer - Spaß und Abenteuer für Groß und Klein

Der Urlaub für Familien wird im Kleinwalsertal ganz großgeschrieben. "Wandern ist cool", unter diesem Motto macht "Burmi", das Maskottchen-Murmeltier, auch Kindern Lust auf unterhaltsame Spaziergänge durch Berg und Tal. Kühe und Ziegen beobachten, riesige Ameisenhaufen entdecken, den Kletterwald erobern oder einen Nachmittag auf dem Spielplatz und danach beim Grillen am Bächlein verbringen - Burmi sorgt dafür, dass auch Kinder viel Spaß haben im Kleinwalsertal. Kindliche Abenteurer zieht es zur Sommerrodelbahn oder auf eine Skater-Anlage, viele Gastgeber-Höfe bieten Ponyreiten und Pferdekutschfahrten an, und was die Eltern betrifft, so finden sie nicht nur Pensionen und Hotels, die ihnen entgegenkommen, sondern sie können die Kleinen auch mal in der Gästekinderbetreuung abgeben.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Kleinwalsertal

Lesen Sie jetzt