Zurzeit geht die Polizei davon aus, dass der 49-Jährige in Ostfildern zuerst seinem Sohn und dann sich selbst das Leben genommen hat. Foto: dpa/Symbolbild

Die Polizei in Ostfildern im Kreis Esslingen findet in der Nacht zum Dienstag unter einer Brücke die Leiche eines 49-Jährigen. Auch sein 15-jähriger Sohn wird wenig später tot im Bett gefunden. Die Polizei spricht von einem Familiendrama.

Die Polizei in Ostfildern im Kreis Esslingen findet in der Nacht zum Dienstag unter einer Brücke die Leiche eines 49-Jährigen. Auch sein 15-jähriger Sohn wird wenig später tot im Bett gefunden. Die Ermittler sprechen von einem Familiendrama.

Ostfildern - In der Nacht auf Dienstag hat sich in Ostfildern (Kreis Esslingen) vermutlich ein Familiendrama abgespielt.

Wie die Polizei mitteilt, meldete ein Zeuge kurz nach 3 Uhr ein Pannenfahrzeug auf dem Körschtalviadukt zwischen Neuhausen und Ostfildern. Kurze Zeit später entdeckte eine Polizeistreife unter einer Brücke die Leiche des 49-Jährigen.

Als die Beamten die Angehörigen verständigten, fanden sie den 15-jährigen Sohn ebenfalls tot in seinem Bett. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge dürfte der Vater ihn getötet haben. Die Ermittlungen zu einem möglichen Motiv dauern an.

Erst vor etwas mehr als einer Woche war es in Stuttgart-Bad Cannstatt zu einem ähnlichen Familendrama gekommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: