Diese Beiden könnten ohne weiteres Schwestern sein, sie sind aber Mutter und Tochter: Die dreifache Oscar-Preisträgerin Meryl Streep (rechts) und ihre noch nicht ganz so bekannte Tochter Mamie Gummer, ebenfalls Schauspielerin, müssen sich jedenfalls keine Sorgen machen, dass man ihnen den engen Verwandtschaftsgrad trotz unterschiedlicher Nachnamen nicht abnimmt. Gemeinsam standen sie für den Film "Ricki And The Flash" vor der Kamera. Foto: AP

Wie ist es, wenn man der berühmten Mutter zum Verwechseln ähnelt und wie fühlt es sich wohl an, der Bruder von Scarlett Johansson oder Julia Roberts zu sein? In unserer Bildergalerie stellen wir Promis und ihre Verwandten vor.

Stuttgart - Wie ist es, wie die jüngere Ausgabe der berühmten Mutter auszusehen und auch noch im gleichen Metier zu arbeiten? Mamie Gummer, die Tochter der dreifachen Oscar-Preisträgerin Meryl Streep, kann wohl ein Lied davon singen. Und wie es sich wohl anfühlt, die Schwester von Julia Roberts zu sein? Lisa Roberts Gillan könnte aus dem Nähkästchen plaudern. Tut sie aber nicht. Denn die zwei Jahre ältere Schwester der Oscar-Preisträgerin ist erstens loyal und zweitens ziemlich froh, dass sie als Produzentin nicht dauernd im Rampenlicht steht.

In Familien, die im Showbiz-Rampenlicht stehen, gibt es Geschwisterpaare, da sind beide in ein und der selben Branche ähnlich erfolgreich, Maggie und Jake Gyllenhaal zum Beispiel oder die Olsen-Zwillinge Mary-Kate und Ashley. Hunter Johansson ist auch Schauspieler - wenn auch lang nicht so bekannt wie seine Zwillingsschwester Scarlett.

Es gibt aber auch die, die zeitlebens im Schatten des berühmten nahen Verwandten stehen und darunter leiden. Ashlee Simpson zum Beispiel soll daran zu knabbern gehabt haben, dass sie als Sängerin an den Erfolg ihrer älteren Schwester Jessica nicht heranreichte.

In unserer Bildergalerie stellen wir Ihnen die Promis und ihre Familienbande vor!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: