Falscher Alarm in Winnenden Nebelmaschine ruft Feuerwehr auf den Plan

Von red 

Passanten haben am Dienstagmorgen in Winnenden die Feuerwehr alarmiert. Aus einem Lokal waren dichte Qualmwolken gedrungen. Die Feuerwehr verschaffte sich Zutritt, löschen musste sie allerdings nicht.

Winnenden - Passanten haben am Dienstagmorgen in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) Alarm geschlagen, weil sie einen Brand in einer Gaststätte in der Turmstraße vermuteten. Aus dem Lokal drangen dichte Qualmwolken. Der Auslöser war jedoch kein Feuer.

Wie die Polizei berichtet, drang gegen 8.30 Uhr starker Qualm aus dem Lokal. Die herbeigerufene Feuerwehr verschaffte sich durch die Eingangstür mit einer Axt Zugang. Im Inneren erwartete die Rettungskräfte jedoch kein Brandherd, sondern eine laufende Nebelmaschine, die mit einer Alarmanlage gekoppelt war. Warum die Nebelmaschine lief, muss noch geklärt werden.

Lesen Sie jetzt