Der 17-jährige Radfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: picture-alliance/ dpa/Marijan Murat

Ein 17-Jähriger ist mit seinem Pedelec am Dienstagmorgen in Stuttgart-West unterwegs, als er von einem Autofahrer beim Abbiegen erfasst wird. Der 17-Jährige wird schwer verletzt, der Unbekannte setzt seine Fahrt fort. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-West - Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Dienstagmorgen einen 17 Jahre alten Pedelecfahrer nach einem Unfall im Stuttgarter Westen schwer verletzt auf der Straße zurückgelassen. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, war der 17-Jährige gegen 7.10 Uhr auf dem Fuß- und Radweg der Geißeichstraße aus Richtung Birkenkopf kommend unterwegs, der unbekannte Autofahrer fuhr zeitgleich auf der parallel verlaufenden Straße. Als der Fahrradfahrer nach rechts auf die Abfahrtsrampe in Richtung Botnang abbog, kollidierte er mit dem 17-Jährigen, der geradeaus fuhr. Der Jugendliche stürzte und wurde schwer verletzt, doch der Unbekannte setzte seine Fahrt fort.

Rettungskräfte eilten an die Unfallstelle und brachten den jungen Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Bei dem Fahrzeug soll es sich um ein kleineres Auto mit heller Lackierung handeln, an dessen Steuer ein Mann saß. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-4100 mit der Verkehrspolizei in Verbindung zu setzen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: