Wie sah der Exhibitionist vom Friedhof bloß aus? Foto: dpa

Keine leichte Aufgabe für die Polizei: Ein unbekannter Exhibitionist überrascht auf einem Friedhof bei Bergisch Gladbach zwei ältere Damen. Die geben allerdings völlig unterschiedliche Täterbeschreibungen ab.

Bergisch Gladbach - Mit völlig unterschiedlichen Täterschreibungen sucht die Polizei einen Exhibitionisten, der zwei über 80-jährige Friedhofsbesucherinnen im nordrhein-westfälischen Bergisch Gladbach überrascht haben soll.

Eine 81-jährige Zeugin beschrieb den Mann als 1,80 bis 1,85 Meter groß und kräftig, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der zweiten Zeugin zufolge war der Täter nur 1,65 Meter groß und von magerer Statur.

Laut der ersten Zeugin hatte der Gesuchte zudem dunkles, lichtes Haar und trug ein dunkelblaues Sweatshirt mit Kapuze. Die zweite Zeugin berichtete hingegen von grau-weißen Haaren und einer khakifarbenen Oberbekleidung des Sittentäters.

Polizei hofft auf weitere Hinweise

„Nach dem jetzigen Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass es sich nur um einen Täter gehandelt hat“, stellten die Ermittler mit Blick auf die widersprüchlichen Angaben der Zeuginnen klar. Die Polizei hofft nun auf Hinweise, die Licht ins Dunkel des ungewöhnlichen Falls bringen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: