Ein Lottospieler aus dem Kreis Ludwigsburg hat beim Eurojackpot gewonnen. Foto: imago images/Eibner/Fleig

Mit dem Zufallsgenerator hatte ein Lottospieler aus dem Kreis Ludwigsburg beim Eurojackpot getippt – und hat einen Volltreffer gelandet.

Bietigheim-Bissingen - Ein Glücksspieler aus Bietigheim-Bissingen (Landkreis Ludwigsburg) hat beim Eurojackpot knapp 1,2 Millionen Euro gewonnen. Um wen genau es sich handelt, weiß Lotto Baden-Württemberg nach Angaben vom Samstag noch nicht. Der Gewinner habe anonym an der Lotterie vom Freitagabend teilgenommen. Er kann seine Spielquittung in jeder Lotto-Annahmestelle im Südwesten oder direkt in der Stuttgarter Zentrale einreichen.

Der Spieler hatte die Zahlen dem Zufallsgenerator im Terminal der Annahmestelle überlassen. Der Computer wählte beim sogenannten Quicktipp die Zahlen 11, 18, 23, 29, 32 und die Zusatzzahl 3. Die Kombination bescherte dem Gewinner den Angaben zufolge im zweiten Rang exakt 1 199 093 Euro - steuerfrei. Es war der achte baden-württembergische Millionentreffer in diesem Jahr. Glücksspiel kann süchtig machen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: