Die Polizei Esslingen sucht Hinweise auf den Täter. Foto: dpa

Eine Frau ist am frühen Donnerstagmorgen in Esslingen unterwegs. Auf einmal spricht ein Mann sie unsittlich an und grabscht ihr an Brust und Po.

Esslingen - Nach einem etwa 30-jährigem Mann fahndet die Polizei Esslingen, nachdem dieser am Donnerstagmorgen, gegen 7.40 Uhr, eine Frau angesprochen und unsittlich berührt hat.

Wie die Polizei berichtet, war die 43-jährige Frau zu Fuß auf der Krämerstraße in Richtung Vogelsangstraße (Kreis Esslingen) unterwegs, als ihr zwischen dem Drogeriemarkt und einem Restaurant der Mann entgegenkam. Dieser sprach die Frau an, die nicht auf ihn reagierte und weiterging. Plötzlich begrabschte der Mann sie von hinten an Brust und Po und flüchtete. Die Fahndungsmaßnahmen nach dem Mann blieben bislang erfolglos.

Die Polizei fahndet nach dem Mann

Der Unbekannte wird als schlank, etwa 1,65 Meter groß und von dunklem Teint beschrieben. Er hatte dunkle, kurze Haare und einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose und einer schwarzen Jacke, möglicherweise einer Lederjacke. Er soll einen verwirrten Eindruck gemacht haben. Hinweise nimmt die Polizei unter 0711/3990-330.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: