Die Polizei hat in der Nacht zum Sonntag in Esslingen einen Diskotheken-Gast in Gewahrsam genommen, nachdem dieser völlig ausgerastet war. Foto: dpa (Symbolbild)

Ein betrunkener 27-Jähriger hat sich in der Nacht zum Sonntag in einer Esslinger Diskothek gründlich daneben benommen. Er schlug nach Mitarbeitern eines Sicherheitsdienstes und beleidigte und bespuckte Polizisten.

Esslingen - Die Polizei hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen 27-Jährigen in Gewahrsam genommen, der sich in einer Esslinger Diskothek in der Kollwitzstraße gründlich daneben benommen hat. Laut einem Bericht des Polizeipräsidiums Reutlingen ist der zum Tatzeitpunkt betrunkene und aggressive Mann gegen 1 Uhr in dem Tanzlokal „völlig ausgerastet“.

Nach einer Schlägerei mit einem anderen Besucher der Diskotheken sollte der renitente 27-Jährige vom dort Dienst tuenden Sicherheitsdienst des Etablissements verwiesen werden. Damit war er ganz und gar nicht einverstanden und wehrte sich heftig dagegen. Er beleidigte mehrere Gäste und versuchte, auf einen Mitarbeiter der Securityfirma einzuprügeln.

Daraufhin wurde die Polizei alarmiert. Auch den in der Diskothek eingetroffenen Beamten gegenüber verhielt sich der Mann äußerst aggressiv. Unter anderem beleidigte und bespuckte er sie. Die Ordnungshüter sahen sich schließlich dazu veranlasst, den Mann in Gewahrsam zu nehmen und in das Polizeirevier in der Nähe zu bringen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: