Einfach vor die Tür stellen? Foto: Regina Foster / shutterstock.com

Muss man in der Quarantäne auf Essen vom Lieferdienst verzichten? Diese Frage klären wir hier im Artikel.

Darf ich beim Lieferdienst bestellen?

Grundsätzlich dürfen Sie auch während der Quarantäne Speisen bei einem Lieferdienst bestellen. Allerdings müssen diese kontaktlos bestellt, bezahlt und übergeben werden. So können Sie die Bestellung zum Beispiel telefonisch oder online aufgeben und darauf hinweisen, dass Sie sich in häuslicher Absonderung befinden. Auch die Bezahlung darf nicht in bar erfolgen, sondern sollte online vorgenommen werden. Bei Anlieferung sollte der Bringdienst das Essen dann kontaktlos vor der Tür abstellen, wie die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung in ihrem Merkblatt zur häuslichen Quarantäne mitteilt. Auch Lebensmittellieferungen sind auf diesem Wege möglich. Die Hauptsache ist, dass die komplette Abwicklung kontaktlos abläuft. Eigenständige Lieferdienste, die keine kontaktlose Bezahlung anbieten, fallen damit weg.

Merke: Man darf auch während der Quarantäne Essen bestellen, sofern die komplette Abwicklung kontaktlos abläuft.

Lesen Sie auch: Dauer bis zum PCR-Test-Ergebnis

Was ist der Unterschied zwischen Quarantäne, Absonderung und Isolation?

Die Begrifflichkeiten rund um die Pandemie sorgen immer wieder für Verwirrung. So ist mal von Quarantäne, Absonderung oder Isolation die Rede. Doch worin unterscheiden sich die Begriffe eigentlich? Absonderung ist laut dem Staatsministerium Baden-Württemberg ein Überbegriff, der sowohl die Isolation als auch die Quarantäne mit einschließt. Den Unterschied zwischen Quarantäne und Isolation definiert das Bundesgesundheitsministerium folgendermaßen: Quarantäne bezieht sich auf eine Schutzmaßnahme für Menschen, die sich aufgrund eines Verdachtsfalls von Covid-19 in häusliche Absonderung begeben müssen. Sie dauert in der Regel 14 Tage, kann aber durch einen negativen PCR-Test auf 10 Tage verkürzt werden. Isolierung oder Isolation bezieht sich im Gegensatz dazu auf positiv Getestete und dauert meist auch 14 Tage. Dabei hängt der Zeitraum von den Symptomen und dem Verlauf der Infektion ab. Bei symptomatischen Verläufen der Erkrankungen muss man mindestens 48 Stunden symptomfrei sein, bevor die Quarantäne beendet werden kann.

Lesen Sie jetzt weiter: Darf man nach der Corona-Impfung Auto fahren?

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: