Bruce Dickinson und Iron Maiden holen ihren Auftritt nach Foto: picture alliance //dpa

Ihr Konzert in diesem Sommer musste als eines der fünf Stadionkonzerte in der Mercedes-Benz-Arena abgesagt werden. Jetzt haben die Metalrocker den Ersatztermin verkündet.

Stuttgart - Nachdem aufgrund des behördlichen Veranstaltungsverbots bis 31. August 2020 für Großveranstaltungen in Folge der Corona-Pandemie alle Iron-Maiden-Konzerte der „Legacy of the Beast“-Tournee und somit auch das Gastspiel im Stuttgarter Fußballstadion verschoben werden mussten, freut sich die Band nun, die Nachholtermine für Sommer 2021 bekannt geben zu können.

Im neuen Tour-Zeitraum, der für Juni und Juli 2021 terminiert wurde, können alle für 2020 geplanten Deutschland-Konzerte nachgeholt werden: Iron Maiden werden dann auch am 26. Juni 2021 in der Stuttgarter Mercedes-Benz Arena spielen.

Bereits gekaufte Karten behalten laut dem Veranstalter ihre Gültigkeit; die britische Band arbeitet daran, auch die für dieses Jahr gebuchten Special Guests und Opening-Acts wieder mitbringen zu können. Wenn eine Band aufgrund ihrer eigenen Terminverschiebungen nicht in der Lage sein wird zu kommen, wird laut Angaben des Veranstalters versucht, andere passende und äquivalente Acts zu finden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: