Schauspielerin Katy Karrenbauer bei ihrem Auftritt in Berlin. Foto: imago/Marja

Katy Karrenbauer musste nach einem Schlaganfall operiert werden. Nun zeigt sich die Schauspielerin wieder gut gelaunt auf dem roten Teppich in Berlin.

Schauspielstar Katy Karrenbauer (61) hat sich etwa zwei Wochen nach einer Operation in Berlin auf dem roten Teppich gezeigt. Die 61-Jährige hatte Anfang Juni bekannt gegeben, dass der medizinische Eingriff aufgrund eines leichten Schlaganfalls nötig war.

Katy Karrenbauer will "immer positiv" denken

Nun scheint es Karrenbauer besser zu gehen. Beim "Fest der Produktions Allianz" sagte die 61-Jährige in einem Interview mit RTL auf die Frage, wie sie mit ihrer Diagnose umgehe: "Immer positiv, ohne Zuversicht geht eigentlich gar nichts im Leben." Die Schauspielerin und Sängerin fügte hinzu: "Wie sagte die Neurologin neulich so schön? 'Wissen Sie was? Das ganze Leben ist ein Risiko.' Also insofern darf man nur positiv bleiben."

Bei dem Auftritt in Berlin erschien Katy Karrenbauer, die durch ihre Rolle der Christine "Walter" in der TV-Serie "Hinter Gittern - der Frauenknast" bekannt wurde, in einem schwarzen Outfit, bestehend aus Lederjacke, Stiefeln, gerader Hose und dunklem Oberteil. Ihre Haare trug sie zum Pferdeschwanz zusammengebunden. Als Accessoire diente eine Sonnenbrille, die sie ins Haar gesteckt hatte. Zu sehen war auch noch ein großes Pflaster am Hals der Schauspielerin.

"Ich werde wieder vollständig gesunden"

Das Pflaster war auch auf dem Instagram-Beitrag zu erkennen, in dem Katy Karrenbauer am 1. Juni berichtete, dass sie operiert worden sei. Sie habe einen leichten Schlaganfall gehabt, verriet sie in dem Post. "Durch Früherkennung und zeitnahes Handeln konnte man mir jetzt so schnell helfen", erklärte sie weiter. "Dafür bin ich sehr dankbar. Nur darum mache ich diese Geschichte öffentlich, ansonsten hätte ich sie für mich behalten aus Furcht, dass diese Nachricht mich beruflich beeinflussen kann." Die Schauspielerin schloss den Beitrag mit einer guten Nachricht: "Ich werde wieder vollständig gesunden, und das ist toll!"