Prinz William und Kate zeigten sich bei der Eröffnung gut gelaunt. Foto: AFP

Herzogin Kate übernimmt die Schirmherrschaft für ein Designermuseum im schottischen Dundee. Zusammen mit Prinz William eröffnete die 37-Jährige am Dienstag das Victoria & Albert Museum.

Dundee - Wenn jemand für die Schirmherrschaft über ein Designermuseum erste Wahl ist, dann sicher Herzogin Kate. Die stets adrett und geschmackvoll gekleidete Gattin von Prinz William eröffnete am Dienstag mit ihrem Ehemann das Victoria & Albert Museum im schottischen Dundee. Dabei machten beide wie immer eine gute Figur und zeigten sich gut gelaunt.

Bei typisch herb-frostigem Winterwetter in Schottland trug Kate einen grün-blauen Mantel mit Karomuster. Ansonsten verzichtete die Dreifachmama auf ein Farbenspiel. Bei Handschuhen, Strumpfhose und Pumps entschied sie sich für schlichtes Schwarz.

Der Termin dürfte mal wieder für etwas erfreulichere Schlagzeilen sorgen. Zuletzt verhärtete sich Gerüchte, Kate und Herzogin Meghan, die Ehefrau von Prinz Harry, hätten nicht die beste Beziehung zueinander. Prinz Charles soll jedoch ein Machtwort gesprochen haben, der zu einem Waffenstillstand führte.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: