Die Einsatzkräfte nach dem Unfall. Foto: Andreas Rosar

Am Mittwochnachmittag ist ein Autofahrer auf der Alten Weinsteige mit der Zahnradbahn kollidiert. Der Fahrradtransportanhänger der „Zacke“ in Stuttgart entgleiste bei dem Zusammenprall.

Stuttgart - Nach einem Unfall am Mittwochnachmittag entlang der Alten Weinsteige in Stuttgart-Degerloch ist der Fahrradanhänger der Zahnradbahn entgleist. Erst am Dienstag hatte es einen ähnlichen Unfall entlang der Straße Auf dem Haigst gegeben.

Laut der Polizei wollte ein 64-Jähriger Fahrer einer Mercedes B-Klasse im Gleisbereich der Haltestelle Haigst wenden. Der Mann übersah bei seinem Wendemanöver jedoch eine rote Ampel und kollidierte deshalb mit dem Fahrradtransportanhänger der „Zacke“. Der Fahrradanhänger sprang durch den Aufprall aus den Gleisen und musste von der Feuerwehr wieder zurück ins Gleisbett gehoben werden.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 3000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: