Ein Meister an der E-Gitarre: Eric Clapton Foto: AFP/Georg Hochmuth

Nach zwei Deutschland-Konzerten in diesem Jahr kündigt Eric Clapton drei neue Shows an. Im Mai und Juni ist er in der Münchner Olympiahalle, der Schleyerhalle in Stuttgart und im Düsseldorfer ISS Dome zu sehen.

Stuttgart - Nach zwei umjubelten Deutschland-Konzerten in diesem Jahr wird Eric Clapton auch im kommenden Jahr kommen, und zwar zu drei Auftritten im Mai und Juni 2020 in der Münchner Olympiahalle, der Schleyerhalle in Stuttgart und im Düsseldorfer ISS Dome. In Stuttgart wird er dabei am 2. Juni 2020 in Stuttgarts größter Konzerthalle auftreten.

Der Vorverkauf für die Tour beginnt am Donnerstag, 10. Oktober, um 10 Uhr exklusiv im Eventim-Presale auf www.eventim.de. Der allgemeine Vorverkauf beginnt am Freitag, 11. Oktober, ab 10:00 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder telefonisch unter 01806 -570 000 (0,20€ / Anruf, inkl. MwSt., Mobilfunkpreise max. 0,60€/Anruf inkl. MwSt.).

Insgesamt führt die neue Tour Eric Clapton für 15 Konzerte in neun Länder durch Europa und Russland, nämlich Tschechien, Deutschland, Schweiz, Italien, Belgien, die Niederlande, Dänemark, Finnland und Russland. Bei den Shows wird er von einer Band begleitet, bestehend aus seinen Langzeit-Kollegen Nathan East am Bass, Paul Carrack und Chris Stainton an den Keyboards, Doyle Bramhall II an der Gitarre sowie Sharon White und Katie Kissoon.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: