Andy Cohen leidet derzeit an Covid-19 Foto: lev radin / Shutterstock.com

Das Coronavirus hat den nächsten Promi ereilt: Der US-Moderator Andy Cohen wurde positiv getestet. Derzeit kuriert er sich in häuslicher Quarantäne aus.

Der US-amerikanische Fernseh-Moderator Andy Cohen (51) leidet an Covid-19. Das gab er selbst in einem Instagram-Post am Freitag auf seiner offiziellen Seite bekannt. Er habe sich nicht gut gefühlt und sei nach einigen Tagen freiwilliger Quarantäne auf das Coronavirus getestet worden. Die Arbeiten an seinem Late-Night-Talk "Watch What Happens Live with Andy Cohen" seien ausgesetzt worden.

Hier gibt es das Buch "The Andy Cohen Diaries"

Er würde derzeit auch nicht mehr aus dem Homeoffice arbeiten, sondern sich komplett auf seine Genesung konzentrieren. "Ich möchte dem gesamten medizinischen Personal danken, die unermüdlich für uns alle arbeiten", fügte Cohen hinzu. Außerdem richtete er einen dringenden Appell an seine Follower: "Bleibt zuhause und passt auf euch auf." Der 51-jährige Moderator ist Vater eines einjährigen Sohns.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: