Zwei verrückte "Rooftopper" sind auf den Sendemast in Mühlacker geklettert. Foto: Symbolfoto: privat

Zwei Verrückte so genannte "Rooftopper" sind auf den Sendemast in Mühlacker geklettert, um ein Selfie von sich zu machen. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung wurde die Polizei auf zwei so genannte Rooftopper aufmerksam, die in Mühlacker unterwegs waren. Rooftopper nennt man waghalsige Leute, die auf hohe Dächer klettern und sich dort selbst fotografieren. Die beiden jungen Männer verschafften sich zu einem nicht bekannten Zeitpunkt unberechtigt Zutritt  auf den Mühlacker Sendemast und auf einen Baukran in der Schillerstraße. Mit Bildern veröffentlichten sie anschließend  ihr waghalsiges Vorgehen auf der Internetplattform Instagram unter den in der Szene genutzten Hashtags. Zwischenzeitlich hat auch der Eigentümer des Sendemasts Anzeige wegen Hausfriedensbruch erstattet. Das Polizeirevier Mühlacker hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07041 9693-0.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: