Lässig: die DFB-Elf Foto: Marius Becker/dpa

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft siegt in Weißrussland zum zweiten Mal in der EM-Qualifikation – auch ohne Joachim Löw als Bundestrainer

Borissow - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat in Weißrussland den zweiten Sieg in der EM-Qualifikation gelandet. Auch ohne Joachim Löw als Bundestrainer setzte sich das Team am Samstag in Borissow mit 2:0 (1:0) durch. Die Treffer für die Mannschaft von Aushilfschef Marcus Sorg besorgten Leroy Sané (12. Minute) und Marco Reus (62.).

Die Deutschen erfüllten damit die Vorgabe von Löw, der aus gesundheitlichen Gründen erstmals in seinen 15 DFB-Jahren ein Länderspiel verpasste. Am Dienstag soll nun in Mainz ein weiterer Erfolg gegen Estland folgen, das nur wenige Stunden zuvor gegen den mit drei Siegen gestarteten Tabellenführer Nordirland mit 1:2 verloren hatte. Deutschland ist mit sechs Punkten nun Tabellenzweiter in der Gruppe C.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: