Elton John verabschiedet sich ausgiebig. Foto: Tony Norkus/Shutterstock.com

Elton Johns Abschiedstour schlägt alle Rekorde. "Farewell Yellow Brick Road" ist die umsatzstärkste Konzertreihe aller Zeiten. Dabei ist sie noch nicht einmal zu Ende.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Elton Johns (75) Abschiedstour ist schon vor ihrem Ende die erfolgreichste Konzertreihe aller Zeiten. Laut "Billboard Boxscore" setzte "Farewell Yellow Brick Road" bereits 817,9 Millionen US-Dollar um. Bisheriger Rekordhalter war Ed Sheeran (31). Der spielte bei seiner "The Divide Tour" zwischen 2017 und 2019 776,4 Millionen Dollar ein.

Elton John ist seit 2018 unterwegs

Die "Farewell Yellow Brick Road"-Tour läuft bereits seit über vier Jahren. Anfang 2018 hatte Elton John seinen Abschied vom Konzertzirkus angekündigt. Abtreten wollte er aber in einem würdigen Rahmen, mit einer Mammuttour durch Europa, Nordamerika und Ozeanien.

Am 8. September 2018 startete die Tournee mit einem Gig in Allentown im US-Bundesstaat Pennsylvania. Seitdem hat Elton John 278 Auftritte absolviert. Ende März dieses Jahres beginnt der letzte Abschnitt der Tour, der den Briten durch Europa führt. Ende April bis Mitte Mai macht John nach einem Gastspiel 2019 wieder in Deutschland halt. Stationen sind München, Hamburg, Berlin, Mannheim und Köln.

Am 8. Juli 2023 soll in Stockholm das letzte Konzert über die Bühne gehen. Dann wird John weit über 300 Auftritte hingelegt und seinen Rekord weiter ausgebaut haben.