Sponsored by Stadtwerke Bietigheim-Bissingen

Elektromobilität Zukunftsweisend. Leise. Umweltfreundlich.

Von red 

 Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Elektromobilität nimmt immer mehr Fahrt auf. Für die Energiewende spielt sie eine wesentliche Rolle - in Verbindung mit umweltfreundlichem Strom wird emissionsfreies Autofahren möglich. Und die Ladeinfrastruktur wird immer besser: So plant allein Baden-Württemberg bis zum Jahr 2020 für E-Autos 2000 Ladesäulen.

Umweltbonus für E-Mobilisten

Im letzten Jahr hat die Europäische Kommission bestätigt, dass die Kaufprämie für Elektroautos, der sogenannte Umweltbonus, beihilferechtlich unbedenklich ist und ohne Einschränkungen umgesetzt werden kann. Diese Kaufprämie in Höhe von 4000 Euro für rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge und in Höhe von 3000 Euro für Plug-In-Hybride wird jeweils zur Hälfte von der Bundesregierung und von der Industrie finanziert. Die Förderung soll bis zur vollständigen Auszahlung der hierfür vorgesehenen Bundesmittel erfolgen, längstens jedoch bis 2019. Antragsberechtigt sind Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen, Körperschaften und Vereine, auf die ein Neufahrzeug zugelassen wird.

In einer Großstadt ist die Realisierung der Ladeinfrastruktur relativ einfach. Doch wie sieht es in den umliegenden Gemeinden aus? Auch hier setzen viele Unternehmen auf E-Mobilität und treiben den Aufbau der Ladeinfrastruktur voran.

Angebot: Lademöglichkeiten im Flat-Modell

So haben die Stadtwerke in Bietigheim-Bissingen im letzten Jahr die erste öffentliche E-Ladesäule in Betrieb genommen. Weitere sollen folgen. Außerdem hat das Unternehmen eine Kooperation mit ladenetz.de geschlossen. Kunden der SWBB können eine Ladekarte beantragen und vergünstigt Strom tanken. Außerdem können die Karten bei über 100 anderen Stadtwerken in ganz Deutschland (ca. 800 Ladepunkte) und zahlreichen Roaming-Partnern (10.000 Ladepunkte) verwendet werden. Alle anderen E-Autofahrer schalten die Säule mit dem Smartphone frei. Dabei erfolgt der Zugang durch das Scannen eines QR-Codes mit anschließendem Bezahlvorgang direkt an der Ladesäule. Weitere Infos finden Sie unter www.ladenetz.de

Auch bei den Gemeinden selbst kommen E-Autos vermehrt zum Einsatz: Bei der Stadt Bietigheim-Bissingen, der Stadt Oberriexingen, der Gemeinde Sersheim und natürlich bei den Stadtwerken Bietigheim-Bissingen werden elektrische Fahrzeuge eingesetzt.

Mehr Infos rund um Elektromobilität gibt es hier

Aktionstag Elektromobilität in Stuttgart

Am 8. Oktober findet von 11-18 Uhr auf dem Marktplatz und dem Karlsplatz in Stuttgart der Aktionstag Elektromobilität statt. Hier gibt es viele verschiedene Angebote zu entdecken, wie z.B. Testfahrten mit E-Autos, E-Scootern oder Pedelecs.

Die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen sind an Stand Nummer 54 zu finden.