Als kleinen Gag des Veranstalters gibt es barocke Masken. Weitere Eindrücke vom Electrique Baroque gibt es in unserer Bildergalerie. Foto: 7aktuell.de/Rafal Niewienda

Bei der zweiten Auflage des Elektrofests im Innenhof des Ludwigsburger Residenzschlosses kommen die Besucher ganz schön ins Schwitzen. Wir haben die Bilder vom Rave.

Ludwigsburg - Besseres Wetter hätten sich die Veranstalter für die zweite Auflage des Electrique Baroque nicht aussuchen können: Bei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen feiern und tanzen die Besucher des Open-Air-Elektrofests im Hof des Ludwigsburger Residenzschlosses.

Wobei viele sich in den heißen Mittagsstunden noch zurückhalten mit exaltierenden Bewegungen – zu anstrengend, zu heiß. Außerdem geht das Fest ja bis 23 Uhr – da muss man sich seine Kräfte einteilen. Musikalisch unterhalten 13 Stunden lang Luciano, DJ Koze, Dominik Eulberg, Henrik Schwarz, Robaq Wruhme, Marius Lehnert sowie Vamos Art.

Für die Abendstunden ist eine Lichtshow an den Wänden des Schlosses angekündigt. Wir haben Bilder vom Nachmittag im Schlosshof, klicken Sie sich durch die Eindrücke vom Rave.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: