Hotels an der Küste in El Arenal: Die Todesursache des Touristen ist bisher noch unklar. (Symbolfoto) Foto: dpa

Ein Tourist aus Deutschland ist auf Mallorca tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden worden. Die Todesursache ist bisher unklar. Eine Autopsie soll Klarheit bringen.

Palma - Ein Tourist aus Deutschland ist auf Mallorca tot in seinem Hotelzimmer an der Playa de Palma aufgefunden worden. Die Leiche sei am Freitagnachmittag entdeckt worden und weise verschiedene Verletzungen auf, berichtete die Zeitung „Diario de Mallorca“ am Sonntag. „Bisher kennen wir die genaue Todesursache noch nicht“, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag der dpa. Eine Autopsie am Montag solle Klarheit bringen.

Die Ermittler wollen Medienberichten zufolge prüfen, ob der 56-Jährige unglücklich gestürzt ist, in eine Schlägerei verwickelt war oder angegriffen wurde. Eine erste radiologische Untersuchung des Leichnams habe keine genauen Hinweise darauf gegeben, woher die Blutergüsse auf seinem Körper stammen.

Es seien auch zahlreiche Zeugen verhört worden, um die Stunden vor dem Tod des Urlaubers zu rekonstruieren und festzustellen, ob er in Begleitung war. Woher der Mann aus Deutschland kommt, konnte die Polizei auf Anfrage vorerst nicht sagen. Sein Hotel lag in El Arenal an der besonders bei Deutschen beliebten Partymeile Ballermann, die jeden Sommer wegen der Trinkexzesse zahlreicher Touristen Schlagzeilen macht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: