Der Jugendliche war ohne Führerschein mit dem Motorrad seines Vaters unterwegs. (Symbolfoto) Foto: dpa

Diese Spritztour könnte einem Jugendlichen in Eislingen noch Ärger in der Zukunft bereiten. Weil der 15-Jährige ohne Führerschein mit einem Motorrad unterwegs war, wird die Polizei die Führerscheinstelle informieren.

Eislingen - Ein Jugendlicher hat am Sonntag in Eislingen (Kreis Göppingen) eine Spritztour mit dem Motorrad seines Vaters unternommen. Wie die Polizei berichtet, hatte eine Polizeistreife kurz nach 14 Uhr in der Industriestraße ein Motorrad gesehen, auf dem ein auffallend junger Mann saß. Dieser flüchtete sofort mit seiner Maschine.

Die Polizisten standen jedoch kurz darauf vor der Haustür des mutmaßlichen Fahrers. Dort kam er mit der Maschine wenig später an. Der 15-Jährige gab zu, heimlich das Motorrad des Vaters aus der Garage genommen zu haben. Ohne das Wissen seiner Eltern sei er dann auf Tour gegangen. Einen Führerschein hat er nicht. Auf den Jugendlichen kommt eine Strafanzeige zu. Die Polizei wird auch die Führerscheinstelle über den Vorfall informieren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: