Einzelkritik zu VfB Stuttgart gegen SV Sandhausen Terodde glänzt: Doppelpack und Baby-Jubel

Von red/Heiko Hinrichsen/dpa 

Der VfB Stuttgart festigt mit einem 2:1-Erfolg gegen den SV Sandhausen die Tabellenführung in der 2. Bundesliga. Simon Terodde ragt heraus.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat seine Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga dank Torjäger Simon Terodde ausgebaut. Der Aufstiegsaspirant gewann am Sonntag glücklich mit 2:1 (1:0) gegen den SV Sandhausen und feierte den dritten Rückrundensieg in Serie.

Hier geht es zu den Bildern und dem Bericht vom VfB-Sieg

Nach Teroddes Saisontoren 13 und 14 (45.+2/Foulelfmeter, 85. Minute) wuchs der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Eintracht Braunschweig auf fünf Punkte. Verfolger Hannover 96 kann im Montagspiel gegen Bochum bis auf drei Zähler heranrücken.

Für Sandhausen endete vor 45 560 Zuschauern trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs von Richard Sukuta-Pasu (62.) eine Serie von fünf Spielen ohne Niederlage.

In unserer Bildergalerie gibt es die Noten für die Roten. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

VfB Stuttgart - 2. Bundesliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle

Lesen Sie jetzt