Anastasios Donis war der Matchwinner beim VfB-Spiel gegen Ausgburg. Foto: Pressefoto Baumann

Der VfB gewinnt gegen den FC Augsburg mit 1:0 durch ein Tor von Anastasios Donis. Unsere Einzelkritik der eingesetzten VfB-Akteure lesen Sie hier.

Stuttgart - Der Cheftrainer Markus Weinzierl hat mit dem VfB seine ersten Heimpunkte geholt. Gegen seinen Ex-Club Augsburg siegte der 43-Jährige mit seinem Stuttgarter Team mit 1:0 (1:0). Das goldene Tor des Tages gelang dabei dem lange Zeit schmerzlich vermissten Anastasios Donis, der seinen 45-minütigen Auftritt mit dem Tor des Tages krönte.

Nach acht Wochen Verletzungspause traf der Grieche in der 39. Spielminute zum 1:0 – musste aber zur Halbzeit mit muskulären Problemen raus. Dennoch avancierte Donis neben einer starken VfB-Innenverteidigung zum Man of the Match. Die VfB-Spieler in der Einzelkritik gibt es in der Bildergalerie.

Auch Sie können die VfB-Spieler bewerten – unser Notentool finden Sie hier.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: