Einzelhandel im Stuttgarter Westen Rewe zieht an den Vogelsang

Von Viola Volland 

Noch sind die alten Stände in der Bauernmarkthalle. Doch in absehbarer Zeit übernimmt Rewe die Halle. Foto: FACTUM-WEISE
Noch sind die alten Stände in der Bauernmarkthalle. Doch in absehbarer Zeit übernimmt Rewe die Halle. Foto: FACTUM-WEISE

In die Bauernmarkthalle am Vogelsang im Stuttgarter Westen wird ein Lebensmittelmarkt von Rewe einziehen. Die Halle auf dem ehemaligen Straßenbahndepot der SSB wird langfristig an den neuen Mieter vergeben.

Stuttgart - In die Bauernmarkthalle am Vogelsang im Stuttgarter Westen wird ein Lebensmittelmarkt von Rewe einziehen. Pflugfelder und Vogg vermeldet, eine GbR der Unternehmensgruppe habe die Halle auf dem ehemaligen Straßenbahndepot der SSB langfristig an Rewe vermietet.

„Wir sind davon überzeugt, mit Rewe einen Partner gefunden zu haben, der zum einen dauerhaft die Nahversorgung am Standort sichert und gleichzeitig das geplante Wohnquartier perfekt ergänzt“, so Julian Pflugfelder, vertretungsberechtigter Eigentümer. Rewes Konzept sehe an dem Standort eine überdurchschnittlich große Auswahl an Bioprodukten sowie eine separate Abteilung mit regionalen Produkten vor. Die Sortimentsauswahl sei ein mitentscheidendes Kriterium für die Vermietung gewesen, so Pflugfelder. Der Mietvertrag mit dem bisherigen Mieter, der Firma Raumgeber, sei noch einmal um drei Monate verlängert worden, da dieser bisher keine Ersatzflächen gefunden habe. Rewe sei mit dieser Lösung einverstanden.

Baubeginn für Wohnraum ist für 2018 geplant

Neben der Neuvermietung des Bestandsgebäudes planen die Investoren fünf neue Mehrfamilienhäuser mit überwiegend wohnwirtschaftlicher Nutzung auf dem restlichen Areal. Von den entstehenden Wohnungen werden laut Pressemitteilung 20 Prozent als Sozialwohnungen nach dem Stuttgarter Innenentwicklungsmodell (SIM) erstellt. Der Bauantrag wurde bereits eingereicht, der Baubeginn ist für Anfang 2018 geplant.

Lesen Sie jetzt