Parkplätze im Ortskern von Stuttgart-Möhringen sind Mangelware, findet die örtliche CDU. Foto: dpa

Um den Einzelhandel zu stärken, sind mehr Stellplätze erforderlich. Das ist zumindest die Meinung der Christdemokraten in Stuttgart-Möhringen. Nun haben sie eine Idee.

Möhringen - Die CDU schaut sorgenvoll auf die Möhringer Geschäftswelt. Eine ganze Reihe an Einzelhändlern habe in den vergangenen Jahren aufgegeben. Ein vielfältiges Einzelhandelsangebot erhöhe aber die Lebensqualität im Stadtbezirk. Denn nur so könnten die Möhringer die Dinge des täglichen Bedarfs vor Ort besorgen. Ob der Stadtteil ein belebter und attraktiver Einkaufsstandort ist, oder aber zu einer Schlafstadt werde, hänge von der Erreichbarkeit der Läden ab, findet die CDU. Und ist damit beim Thema Parkplätze. Die Erreichbarkeit der Geschäfte sei in den vergangenen Jahren immer schlechter geworden, weil immer mehr Parkplätze weggefallen seien. Die Folge sei, dass immer mehr Autofahrer einfach auf der Filderbahnstraße halten oder gar parken, um ihre Einkäufe zu erledigen. So werde der Verkehr immer wieder behindert, die Busse kommen nicht mehr durch.

Verkehrssituation auf der Filderbahnstraße entspannen

Das Ziel müsse es darum sein, die Zahl der Parkplätze in fußläufiger Entfernung zur Ortsmitte zu erhöhen. So könne sich die Verkehrssituation auf der Filderbahn­straße entspannen und gleichzeitig die Attraktivität der Läden erhöhen, schreibt die CDU in einer aktuellen Anfrage an die Stadtverwaltung. Der Ortsverband liebäugelt nun mit einer neuen Tiefgarage. Als Standort haben sich die Christdemokraten das Areal zwischen der Richterstraße, Rembrandt­straße und Sigmaringer Straße ausgeguckt. Aktuell sind dort kleine Grüninseln und Parkplätze.

Nun soll die Stadtverwaltung erläutern, welche Bebauungsmöglichkeiten es auf dem Grundstück gibt. Wenn eine Tiefgarage auf dieser Fläche möglich ist, soll die Stadt die Pläne vorstellen, die es diesbezüglich gibt. Darüber hinaus wollen die Christdemokraten einen Bericht der Wirtschaftsförderung darüber, welche Konzepte zur Stärkung und Unterstützung des Einzelhandels es seitens der Stadtverwaltung konkret für Möhringen gibt. Die Bezirksbeiräte haben die Anfrage in ihrer Sitzung am Mittwochabend mehrheitlich und ohne große Diskussion angenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: