Die originelle Bildauswahl : „Stuttgart – dies ist die entspannteste Stadt der Welt“ – mit einem Motiv von Tübingen Foto: StZ

Stuttgart ist die entspannteste Stadt der Welt – die Nachricht ist zwar ein Jahr alt, aber immer noch schön. Und sie ist auch in Argentinien angekommen.

Stuttgart - Dass Stuttgart die entspannteste Stadt der Welt sein soll, darüber haben wir uns vor ungefähr einem Jahr schon gewundert. Aber das Ergebnis einer Studie ist eindeutig gewesen – und der Auftraggeber der Auswertung schließlich ein echter Experte, ein Reinigungs- und Lieferservice aus Berlin. Und so überraschend das Ergebnis auch gewesen ist, es geht offenbar immer noch um die Welt.

So hat uns eine Stuttgarterin mit Wurzeln in Argentinien darauf aufmerksam gemacht, dass auch die angesehene, seriöse Tageszeitung La Nación, die in Buenos Aires erscheint, die Studie aufgegriffen hat. Auf ihrer Internetseite berichtete das Blatt über Stuttgart als entspannteste Stadt der Welt und zeigte auch ein Bild dazu, um die typische Architektur in der Landeshauptstadt zu zeigen – und eine echte Idylle.

Äh, Neckar in der City?

Die Leserin schickte uns einen Screenshot, weil sie das Fotomotiv sehr originell fand: Eine bunte Altstadtfassade ist zu sehen, davor der Neckar, ein Stocherkahn schiebt sich ins Bild . . . Äh, Neckar in der City? Stocherkahn?

Uns tun die argentinischen Touristen jetzt schon leid: Fliegen über den Atlantik, bewältigen den Transfer nach Stuttgart, stehen im Stau auf dem Weg in die Innenstadt, um endlich mal auf dem Neckar Stocherkahn zu fahren und sich entspannt zu fühlen wie echte Stuttgarter – und wo wollen sie eigentlich hin? Nach Tübingen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: