Diebe sind auf mehrere Baustellen im Stuttgarter Stadtgebiet aktiv gewesen. (Symbolbild) Foto: dpa

Die Polizei sucht nach mehreren Einbrüchen auf Baustellen im Stuttgarter Stadtgebiet nach den Täter sowie dem Diebesgut im Wert von mehreren Zehntausend Euro.

Stuttgart - Die Polizei Stuttgart hat mehrere Einbrüche auf Baustellen im Stadtgebiet verzeichnet. Dabei sind die unbekannten Täter zwischen Freitag und Montag aktiv gewesen und haben Werkzeuge im Wert von mehreren Tausend Euro erbeutet.

Im einen Rohbau in der Kriegsbergstraße (Stuttgart-Mitte) drangen die Täter zwischen Freitag, 16 Uhr, und Montag, 9.15 Uhr, ein und entwendeten Bohrmaschinen und Schleifwerkzeug. Im Zeitraum zwischen Samstag, 15 Uhr, und Montag, 7 Uhr, wurden von einer Baustelle in der Schockenriedstraße (Stuttgart-Vaihingen) hochwertige Werkzeuge im Wert von mehreren Zehntausend Euro gestohlen. An der Rostocker Straße (Stuttgart-Bad Cannstatt) drangen Täter zwischen Freitag, 19 Uhr, und Montag, 13 Uhr, in einen Werkstattlagerraum ein. Hier stahlen sie Werkzeuge im Wert von etwa hundert Euro sowie Schlüssel.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 1 Theodor-Heuss-Straße unter der Rufnummer 0711/8990 3100, beim Polizeirevier 4 Balinger Straße unter der Rufnummer 0711/8990 3400 oder beim Polizeirevier 6 Martin-Luther-Straße unter der Rufnummer 0711/8990 3600 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: