Eine Mitarbeiterin bemerkte den versuchten Einbruch am Dienstagmorgen (Symbolbild). Foto: /Leif Piechowski

In der Nacht von Montag auf Dienstag will ein unbekannter Täter einen Nebeneingang der Bahnhofsmission am Stuttgarter Hauptbahnhof aufhebeln. Die Bundespolizei bittet Zeugen um Hinweise.

Stuttgart - Ein Unbekannter hat in der Nacht von Montag auf Dienstag versucht in die Bahnhofsmission am Hauptbahnhof einzubrechen. Der mutmaßliche Täter wollte über den Nebeneingang am Bahnsteig 16 in die Räume eindringen, berichtet die Polizei. Er versuchte offenbar die Tür gewaltsam aufzuhebeln, blieb allerdings erfolglos.

Eine Mitarbeiterin der ehrenamtlichen Bahnhofsmission bemerkte die durch den Einbruchsversuch entstandenen Schäden am Dienstagmorgen. Die Bundespolizei sicherte die Spuren und ermittelt wegen des Verdachts auf versuchten, besonders schweren Diebstahls. Die Beamten bitten Zeugen, die in der Nacht im Bereich des Bahnsteigs und des Stegs zum Schlossgarten Besonderheiten wahrgenommen haben, sich unter 0711/870350 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: