Die Polizei fand nur noch die ausgebrannten, gestohlenen Fahrzeuge. Foto: dpa

Das Tatwerkzeug: Gestohlene Autos. Die Beute: Spieleautomaten. Von den Tätern, die eine Tankstelle ausgeraubt haben, fehlt jedoch jede Spur.

Waldstetten - Mit zwei gestohlenen Firmenfahrzeugen haben zwei Unbekannte in Waldstetten (Ostalbkreis) eine Tankstelle ausgeraubt. Wie ein Pressesprecher der Polizei entwendeten die Kriminellen zunächst zwei Kleintransporter eines Unternehmens aus Schwäbisch Gmünd, um mit diesen am Mittwoch zur Tankstelle nach Waldstetten zu fahren.

Mit einem der beiden Fahrzeuge krachten sie in das Verkaufshäuschen und stahlen den Inhalt eines Spielautomaten - einen weitere Automaten ließen sie komplett mitgehen. Wenige Stunden später wurden die beiden Kleintransporter ausgebrannt an unterschiedlichen Orten gefunden. Von den Tätern fehlt jede Spur - genauso wie von dem gestohlenen Automaten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: