In Kirchheim ist ein Einbrecher in ein Modegeschäft eingestiegen. (Symbolfoto) Foto: picture alliance / Daniel Maurer/dpa/Daniel Maurer

In Kirchheim hat ein unbekannter Täter sich über ein eingeschlagenes Fenster Zutritt in ein Modegeschäft verschafft. Eine Zeugin hatte verdächtige Geräusche gehört – jedoch nichts unternommen.

Kirchheim -

In Kirchheim wurde in der Alleenstraße in der Nacht zum Montag in einen Modeladen eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, hat ein noch unbekannter Täter mit einem Stein ein Fenster auf der Gebäuderückseite eingeschlagen, nachdem ein solcher Versuch an einem anderen Fenster gescheitert war. Durch das Fenster stieg der Unbekannte in das Geschäft ein, nach bisherigen Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet.

Der Schaden am Fenster wird auf etwa 500 Euro beziffert.

Eine Zeugin hatte in der Nacht verdächtige Geräusche wahrgenommen, jedoch nicht die Polizei alarmiert.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang, wenn jemand verdächtige Geräusche wahrnimmt, die auf einen Einbrecher hindeuten, sofort über Notruf die Polizei zu verständigen. Weiterhin wird gebeten, verdächtige Personen zu melden und diese nicht selbst anzusprechen.