Die Ermittler wissen noch nicht, was der Täter mitgehen ließ. Foto: dpa

Weil sie bettlägerig ist, musste eine Frau dabei zusehen, wie ein Dieb sie schamlos ausraubte. Wie er in die Wohnung gelangte und was er alles mitnahm ist bislang unklar.

Essingen - Eine bettlägerige und damit hilflose 94-Jährige aus Essingen (Ostalbkreis) ist in ihrem Schlafzimmer von einem Einbrecher überrascht worden. Notgedrungen musste sie dem Mann dabei zusehen, wie er ihre Schränke und Kommoden durchwühlte. Der Täter steckte den Geldbeutel der Frau ein und setzte seine Beutetour dann in den oberen Stockwerken des Hauses fort, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Unklar war zunächst, wie der Einbrecher am Montagmorgen in die Wohnung gelangt war. Die Seniorin sei aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage, das Geschehene wiederzugeben, sagte ein Polizeisprecher. Daher wüssten die Ermittler auch nicht, war der Täter alles mitnahm.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: