Die Einkaufspassagen im Königsbau, hier im März in irischem Grün, sind von Einbrechern heimgesucht worden. Foto: SDMG

Der Königsbau ist übers Wochenende ins Visier von Einbrechern geraten. Im Gastronomiebereich wurden sie fündig.

Stuttgart - Sprichwörtlich fette Beute haben unbekannte Einbrecher in einem Imbiss eines Einkaufszentrums in der Innenstadt gemacht. Die Täter konnten mit mehreren Tausend Euro aus einem Tresor entkommen. Die Tat, die sich im Gebäude des Königsbaus am Schlossplatzabspielte, dürfte sich irgendwann zwischen Samstagabend und Montagmorgen abgespielt haben.

Wie die Täter in das Gebäude gelangten, ist noch unklar. Zwar ist der Komplex abgeschlossen – doch einmal im Ladenzentrum, konnten sich die Eindringlinge relativ frei bewegen und im oberen Stockwerk einen Imbissstand heimsuchen. Dort brachen sie einen Tresor auf – offenbar war dies schon ausbaldowert. Dass die Täter auf gut Glück agiert hatten, wird als wenig wahrscheinlich gehalten. Hinweise an die Polizei werden unter der Rufnummer 07 11 / 89 90 - 31 00 erbeten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: