Die Feuerwehr rückt zu einem Brand in Ehningen aus. Foto: SDMG

Am Montagmorgen brennt es in einer Firma in Ehningen. Die Feuerwehr kann den Brand schnell löschen. Es entsteht allerdings ein hoher Schaden.

Ludwigsburg - Ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro ist die Folge eines Brandes, der sich am Montag gegen 6.35 Uhr in der „IBM-Allee“ in Ehningen (Kreis Böblingen) in einer Firma ereignet hat.

Vermutlich wegen eines technischen Defekts an einem Schaltkasten brach ein Feuer im Maschinenraum aus, teilte die Polizei mit. Daraufhin rückte die Freiwillige Feuerwehr Ehningen aus, die den Brand zügig löschen konnte. Nachdem Belüftungsmaßnahmen durchgeführt wurden, rückte die Feuerwehr wieder ab. Personen kamen nicht zu Schaden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: