Das Paar sei am Samstag in absturzgefährdetes Gebiet gelangt und habe bei einsetzender Dunkelheit schließlich Hilfe gerufen. (Symbolbild) Foto: dpa/Jean-Christophe Bott

Zwei Skitourengeher aus Baden-Württemberg haben sich im österreichischen Vorarlberg verirrt und die Bergrettung alarmiert. Das Paar aus Remseck am Neckar hatte sich auf ein Navigationsgerät verlassen und sich dabei verlaufen.

Latschau - Zwei Skitourengeher aus Deutschland haben sich im österreichischen Vorarlberg verirrt und die Bergrettung alarmiert. Auf dem Weg zu einer Hütte bei Latschau habe sich das Ehepaar aus Remseck am Neckar (Kreis Ludwigsburg) auf ein Navigationsgerät verlassen und dabei verlaufen, teilte die Polizei am Montag mit.

Das Paar sei am Samstag in absturzgefährdetes Gebiet gelangt und habe bei einsetzender Dunkelheit schließlich Hilfe gerufen. Gegen kurz vor Mitternacht hätten zwölf Bergretter den Mann und die Frau in einer Höhe von 1800 Metern unverletzt geborgen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: