Dank 15 Kilo Gewichtszunahme gehen Heinos Sakkos nicht mehr zu Foto: imago/STAR-MEDIA

Hier ein Törtchen, da ein paar Gummibärchen: Das setzt offenbar auch bei Volksmusik-Star Heino an! 15 Kilo mehr bringt er mittlerweile auf die Waage. Für Ehefrau Hannelore Grund genug, ihn jetzt auf Diät zu setzen.

Das war wohl ein Stück Haselnusstorte zu viel! Volksmusik-Star Heino (79, "Blau blüht der Enzian") hat satte 15 Kilo zugenommen. Auf 1,83 Meter wiegt er jetzt stolze 85 Kilo, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. Heino selbst weiß nicht, wie das passieren konnte. "Ich trinke nach wie vor meinen Rotwein und esse mein Steak. Aber ich fühle mich nicht dick. Ich bin fast 80 Jahre alt, da will ich keine Kilos mehr zählen", erklärte er dem Blatt.

Lahmer Schlager? Von wegen! Auf diesem Album hat Heino abgerockt

Für Ehefrau Hannelore dennoch Grund genug, ihren Schatz auf Diät zu setzen: "Ich muss meinen Heino auf Diät setzen. Er hat am Bauch so zugenommen, dass wir alle seine Sakkos ausrangieren müssen. Er bekommt die Knöpfe nicht mehr zu", erklärt sie "Bild" weiter. Neben der Haselnusstorte sind dann ab sofort auch Heinos heiß geliebte Fruchtgummis tabu. Hannelores Begründung: "Ich will Heino ja demnächst nicht zu seinen Auftritten rollen müssen."

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: