Am Düsseldorfer Hauptbahnhof kam es zu einer Schlägerei unter Fußball-Fans. Foto: dpa

Fans der Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf und Schalke 04 haben sich am Düsseldorfer Hauptbahnhof eine Massenschlägerei geliefert.

Düsseldorf - Die Anhänger von Fortuna Düsseldorf und Schalke 04 trafen am Samstagabend nach ihren Auswärtsspielen in Dortmund und Leverkusen aufeinander. An der Auseinandersetzung waren rund 50 Fortuna-Fans und 200 Anhänger der Schalker beteiligt.

Die Polizei nahm einige Personen in Gewahrsam. Im Bahnverkehr kam es zu massiven Verspätungen. Insgesamt waren 48 Züge betroffen, die nach Angaben der Bundespolizei insgesamt 970 Minuten Verspätung hatten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: