Die Top 10 der Jubiläumsstaffel von "Deutschland sucht den Superstar" Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Besonderer Start in die Liveshows bei "Deutschland sucht den Superstar": Die zehn verbliebenen Kandidaten singen zum 20. Jubiläum Songs, mit denen Alexander Klaws, Beatrice Egli und Co. in den letzten 19 Staffeln den Sieg davon getragen haben.

Am 1. April startet "Deutschland sucht den Superstar" bei RTL und RTL+ zum 20. Mal in die Liveshow-Phase. Zu diesem Anlass haben sich die Macher eine besondere Songauswahl überlegt. Die zehn verbliebenen Kandidaten der aktuellen Jubiläumsstaffel singen laut RTL zehn Gewinnerlieder aus den letzten zwanzig Jahren - traditionell aus der Feder von Jury-Rückkehrer Dieter Bohlen (69).

Kiyan Sepehr Yousefbeik (25) wird am Samstag eine besondere Ehre zuteil. Er trägt "Take Me Tonight" von Alexander Klaws (39) vor - den allerersten Siegersong in der Geschichte von "Deutschland sucht den Superstar".

Auch die Siegersongs von Beatrice Egli und Pietro Lombardi sind dabei

Insgesamt haben sich die Macher vor allem die Songs der bekannteren "DSDS"-Absolventen herausgesucht. So singt Natalie Nock (29) "Mein Herz" von Beatrice Egli (34), Peris Achilleas Grigoriadis (25) "Call My Name" von Pietro Lombardi (30) und Lorent Berisha (19) "Now or Never" von Mark Medlock (44).

Ein Lied singen zum Start der Mottoshows alle zehn Kandidaten gemeinsam. Dabei handelt es sich natürlich um "We have a Dream". Den ebenfalls von Dieter Bohlen komponierten Song sangen in der ersten Staffel die Finalisten um Alexander Klaws.