Fast 400 Kilo Kokain hat die Polizei bei Aldi gefunden. Foto: dpa

Wie schon im Januar 2014 sind nun große Mengen von Kokain in Bananenkisten bei Aldi aufgetaucht. Dieses Mal handelt es sich sogar um einen Rekordfund.

Berlin - Rekord-Kokainfund in Berlin: Insgesamt 386 Kilogramm des Rauschgifts hat die Polizei am Montag in Bananenkisten in Berliner Aldi-Supermärkten entdeckt. Das sei die größte Menge Kokain, die jemals auf einen Schlag in Berlin gefunden worden sei, sagte Polizeisprecher Stefan Redlich am Nachmittag bei der Präsentation des Fundes im Landeskriminalamt. Die Bananenkisten tragen demnach die Herkunftsaufschrift Kolumbien. Die Drogenpäckchen wurden in insgesamt 14 Aldi-Filialen in Berlin und Brandenburg entdeckt. Wie bereits im Januar 2014 informierten Aldi-Mitarbeiter die Polizei über den Fund in den Kisten. Damals waren es 140 Kilogramm Kokain.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: